Baumgarten Brandt Mahnschreiben – Filesharing

Einige Betroffene, vor allem Studenten in Köln und Umgebung, wurden von BaumgartenBrandt wegen Filesharing abgemahnt. Die Rechtsanwälte Wilde Beuger & Solmecke haben sich darauf spezialisiert und geben erste Hilfe Tipps im Umgang mit solchen Mahnschreiben wegen unerlaubter u. urheberrechtlich geschützter Dateien. Mit Filesharing bezeichnet man das Anbieten heruntergeladener Musik-, Bild- oder Videodateien im Internet, die meist urheberrechtlich geschützt sind. Studenten die wissentlich oder auch unwissentlich anderen Internetusern Zugang zu ihren Dateien gewährt haben, wurden daraufhin von BaumgartenBrandt mit teilweise hohen Zahlungsforderungen angeschrieben. Um dieser Abmahnungswelle entgegenzuwirken und Folgekosten vorzubeugen, haben sich die Rechtsanwälte Wilde Beuger & Solmecke darauf eingestellt, indem sie via YouTube-Videos erste Ratschläge geben, ein Filesharing-Handbuch anbieten, eine Filesharing-Hotline (WBS-Law-Webseite) einrichteten und andere Kanäle nutzten, um mit Rechtsmythen aufzuräumen und aufzuklären.

In über 90 Videobeiträgen zu diversen medialen Themen wie File-Sharing, Mahnschreiben verschiedener Rechtsanwälte, Urheberrecht oder Internetrecht erläutert Solmecke, Rechtsexperte für Medien- und Urheberrecht, mit welchen Konsequenzen der Internetuser rechnen muß, wenn sein Rechner samt IP-Adresse mit spezieller Software aufgespürt wird. Das Filesharing-Handbuch ist als Pdf-Datei (ebook) frei verfügbar. In leichtverständlicher Sprache und in erster Linie an Eltern gerichtet, thematisiert es Filesharing auf knapp 70 Seiten. Auf der Webseite ist ein Filesharing-Spezial eingerichtet worden mit einer Liste an abmahnenden Rechtsanwälten und näheren Informationen dazu. Dazu kann in diesem Fall das Mahnschreiben mit dem Absender BaumgartenBrandt angeklickt werden. Auf der Unterseite wird dieses Schreiben identifiziert, auf rechtlicher Basis analysiert und letztlich mit Tipps dazu ergänzt. Ein zusätzliches Video ist ebenso zum Abspielen verfügbar. Wie soll man reagieren, wenn ein Mahnschreiben ins Haus flattert? Soll man mit Zahlung dieser Abmahnung reagieren oder besser nicht? Das sind Fragen, die in diesen Kurzbeiträgen angerissen werden und nicht unbeachtet bleiben sollten. Schließlich sollte man doch lieber die Finger von Filesharing lassen.